Ressourcen

Nachdem ich schon des Öfteren Fragen bezüglich meiner Ausstattung wie Kamera, Laptop oder weiteren Softwareressourcen gefragt wurde, habe ich mich nun dazu entschieden, Euch einen kleinen Ressourcenüberblick über meine Ausstattung zu verschaffen. Diese wird, so gut es geht, aktuell gehalten. Manche Dinge werden früher oder später ausgetauscht bzw. ersetzt, jedoch spreche ich, was diese Liste betrifft, von eigenen Erfahrungen und kann die Produkte daher auch nur empfehlen.

 

Technik, die das Leben begeistert

 

 

EOS-700D_Default_tcm83-1034532Canon EOS 700D

Sehr lange Zeit habe ich mich mit einer normalen Digicam durchgeschlagen bis ich ersten Kontakt mit dieser Spiegelreflex hatte. Durch meinen Job bin ich dann immer mehr in die Fotografierichtung „gerutscht“ und habe mich unter anderem in Foto-Workshops weiterbildet und viele Tipps und Tricks erlernt. Mittlerweile möchte ich diese Kamera auch nicht mehr missen. Die Fotoqualität und die Videooption mit integriertem Schwenkdisplay ist einfach super. Ich bin ein absoluter Fan!

 

 

 

41m3Mj5r-FL

Canon Powershot SX230 HS

Dies ist mittlerweile schon die dritte Vlogging-Kamera, die ich habe. Sie ist nicht nur megapraktisch und bietet eine super Foto- und Videoqualität, sondern triumphiert auch preislich. Mit dieser Kamera wurden beispielsweise meine Vlogs in Death Valley oder Santa Monica gedreht. Zusätzlich dazu habe ich mir ein kleines handliches Stativ gekauft, welches mir ab und zu zur Hilfe kommt.

 

 

 

41jKNQz9PDL

Macbook Pro 13″

Dieses Macbook habe ich mir vor circa zwei Jahren gekauft und würde mich, wie viele andere Blogger auch, nie wieder davon trennen wollen. Für mich war wichtig, dass ich viele Funktionen und super Optionen im Bild- und Videobearbeitungsbereich habe, sowie dass das Macbook auch über relativ viel Speicher verfügt.

 

 

 

 

51NJN32ewxL

iPad Air 2

Dieses iPad habe ich noch nicht so lange und mir erst vor Kurzem zugelegt. Anlass dafür war eigentlich, dass mein altes Handy den Geist aufgegeben hatte und ich ein tolles Angebot inklusive eines iPhones bekommen habe. Es ist superdünn und für meine Verhältnisse sehr leistungsfähig. Da ich auf Reisen oder auch unter dem Tag nie das Macbook mitnehme, ist das iPad schon sehr praktisch. Das iPad Air 2 gibt es in den Ausführungen mit 16GB, 64GB und mit 128GB. Da ich nicht sonderlich viel Speicherplatz brauche und ich eigentlich damit nur im Internet surfe, habe ich mich für die 16GB entschieden. Ein tolles Feature ist natürlich, dass ich es mit meinem iPhone und meinem MacBook synchronisieren kann.

 

 

 

51oqsYE+kHL

 

iPhone 6 plus

Wie oben schon erwähnt, habe ich das noch nicht so lange. Dies ist ebenfalls die erste Erfahrung mit einem iPhone und ich bin sehr zufrieden. Es ist mit den 5,5″ schon sehr groß für ein Handy und daher wahrscheinlich nicht mehr so in die Kategorie handlich einzustufen, jedoch macht es Spaß mit ihm zu arbeiten und die Kameraqualität ist einfach genial.

 

 

 

 

unnamedGmail

Der Suchmaschinenriese hat auch bei mir in vielen Sachen seine Finger im Spiel. Seit Jahren habe ich mehrere E-Mail-Adressen bei Gmailgehostet. Gmail ist sehr einfach zu bedienen und natürlich praktisch, da man zwischen den Googlekonten sehr einfach switchen kann und beispielsweise auch schnell mal zu YouTube switchen kann.

 

 

wordpress-logo-stacked-rgbWordPress

Bis Dezember 2014 habe ich meinen alten Blog noch über Blogger geführt. Zum Januar 2015 habe ich dann meinem Baby einen neuen Anstrich verpasst und einen Relaunch organisiert. Ich wollte meinem Baby nun einen professionelleren Schub in die hoffentlich richtig geben und bin auf eine eigene Domain umgezogen. Ich muss gestehen, am Anfang fand ich das alles noch recht unübersichtlich. Nachdem ich mir die Zeit gegeben habe, alles zu verstehen und nachzuvollziehen, macht es mittlerweile doch sehr viel Spaß damit zu arbeiten. Mittlerweile finde ich Wordpress megapraktisch und bin begeistert von den vielen Features, die das System bietet.

 

All-Inkl.

Mit dem Umzug auf Wordpress und der eigenen Domain habe ich auch einen Host gesucht, der für mich nicht nur kostengünstig, sondern auch mit einer möglichst kurzen Vertragslaufzeit bzw. so viel Möglichkeiten wie möglich. Schließlich wusste ich oder weiß ich immer noch nicht, wie weit und ich welche Richtung er sich überhaupt bewegen wird. Mit All Inkl habe ich nun einen Host gefunden, der mich bei meinem Blog super unterstützt. Mit dem Privatpaket zahlt man in den ersten drei Monaten keinen Cent und kann sich erst mal langsam hinantasten. Inkludiert sind drei Domains.

 

Bovotastan Theme

Wer einen Blog aufsetzt, wird sich sehr bald mit der Suche nach dem perfekten Design auseinandersetzen müssen. Zum einen regiert hier der eigene Geschmack, zum anderen die möglichst einfache Struktur, sodass sich der Leser nachher auf Deinem Blog einfach zurechtfindet. Ich habe das Template für meinen Blog über Bovotastan gekauft und bin sehr zufrieden damit. Es ist kompatibel mit sehr vielen Plug-ins und Features und ist auch einfach strukturiert.

 

Adobe Photoshop

Die ersten Erfahrungen mit Photoshop hatte ich vor ein paar Jahren und vor allen Dingen in meinem letzten Job als Marketing Managerin. Zu der Zeit habe ich sehr viel in der Bildbearbeitung gemacht. Die Funktionen, die Photoshop beherrscht, sind einfach Wahnsinn und ich staune noch immer, was man damit alles anstellen kann. Wenn ich mit Photoshop arbeite, nutze ich das Programm zumeist für Farbanpassungen, Freistellungen oder Zuschnitte. Vereinzelnd nutze ich es auch für die Retusche.

 

MailChimp

Der Newsletter auf dem Mrs Globalicious Blog wird über MailChimp organisiert. Das Tool ist super simpel einzurichten und ist bis zu einem gewissen Grad auch kostenlos. Für Personen, die nicht so kreativ unterwegs sind, gibt es auch einige Vorlagen und Newsletter Ideen.

 

Günstige Flüge und Unterkünfte

 

Skyscanner

Über Skyscanner habe ich bisher noch die günstigsten Flüge zu den für mich besten Konditionen gefunden. Diese Flugsuchmaschine sucht unzählige Airlines durch und bringt tolle Ergebnisse. Nur zu empfehlen!

 

eBookers

eBookers ist eine weitere Variante, die für mich in der letzten Zeit sehr rentabel war. Vor kurzem habe ich beispielsweise nach einen Fly & Drive Angebot ohne Hotel und jeglichen SchnickSchnack gesucht. Die Unterkunft wurde schon anderweitig geregelt. Über eBookers habe ich ein tolles Kombi gefunden.

 

Couchsurfing

Meine ersten Erfahrungen beim Couchsurfen habe ich in Kopenhagen und Hamburg gemacht. Die Plattform ist sehr übersichtlich und auch die Community machte auf mich einen sehr positiven Eindruck. Die Benutzeroberfläche ist sehr einfach zu bediene und man wird doch sehr schnell fündig. Dies war definitiv auch nicht das letzte Mal als Couchsurfer für mich.

 

Bücher

514W-ceS2fL

 

Good in A Room

Dieses Buch war das erste Buch das mich gefesselt hat und dass obwhl es sich dabei um ein Fachbuch handelt – und dazu noch in englischer Sprache war. Die Autorin Stephanie Palmer beschreibt in Good in a Room, wie man am besten seine eigenen Ideen und Projekte an den Mann bringt um umsetzt. Weitere Buchempfehlungen von mir findest du in der rechten Sidebar.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wie schaut es bei dir aus? Hast du Tools für deinen Blog oder Equipment auf die du schwörst und die unersetzlich für dich sind? Schreibe sie gerne in die Kommentare!

 

Hat dir der Beitrag gefallen?
Gehörst Du zu meinem Newsletter-Tribe, bist Du wirklich, wirklich nah dran. Hier geht es lang wenn du exklusiven Content erfahren willst – "straight from a womens heart!"

 

Ein Gedanke zu „Ressourcen

  1. Hallo, liebe Doris ! WOW !!! Kompromisslos ehrlich mit Dir selbst, humorvoll, authentisch, wahnsinnig positiv, kreativ… ein solches Maß an „werbewirksamer Aufrichtigkeit “ ist entwaffnend und unglaublich inspirierend !!! Das, was Du hier getan hast ist “ just absolutely awesome “ !!! Ich bin hochgradig beeindruckt und inspiriert LG Felicitas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.