The Girl behind

Wer ist Mrs Globalicious?

Der Name Mrs Globalicious steht für eine moderne und selbstbewusste Frau, die sich selbst und ihre Bedürfnisse ernst nimmt. Lange Zeit hat sie ihre Sehnsüchte hinten angestellt und erst spät gemerkt, dass es im Leben nicht darum geht, andere glücklich zu machen, sondern in erster Linie sich selbst. Sie hat alles auf eine Karte gesetzt, sich durch Höhen und Tiefen gekämpft, sich gegen Miesepeter und Kritiker behauptet und lebt nun ihren Traum – beruflich, privat und seelisch.

 

Mrs Globalicious verkörpert keine Frau im Speziellen, sondern steht für eine fiktive Person, die sich von jedem Leser dieses Magazins individuell verkörpern lässt. Sie kann für jeden anders aussehen, so wie jeder Lebenskünstler unter Euch seine eigene Geschichte schreibt. Mrs Globalicious steht für das private Glück einer Mutter, Karrierefrau, Studentin oder jedem Freigeist.

 

Und damit kommen wir zu mir:

Angetrieben von dem Bild des idealen Lebens nach eigenen Vorstellungen und Bedürfnissen, habe ich entdeckt, was für mich wirklich zählt: Ich will glücklich sein. Und das kann ich nicht, wenn ich nur funktioniere.

 

Mein Name ist Doris, ich bin Journalistin und Bloggerin. Aufgewachsen in einem kleinen Dorf in Süddeutschland – dort wo sich Fuchs und Hase „Gute Nacht!“ sagen, bin ich – getrieben vom ewigen Fernweh – mit rund 21 Jahren losgezogen und habe in den letzten Jahren als abgeschwächte Form eines digitalen Nomaden in Deutschland, den USA und der Schweiz gelebt. Heute habe ich meinen Traum erfüllt und kann vom Schreiben leben. Nach langer Zeit habe ich im Januar 2015 entschieden, meinem Leben endlich die gewünschte Würze zu geben, meinem Herzenswunsch eines eigenen kleinen Imperiums eine reale Chance auf Umsetzung zu geben und mich von der stetig zudrückenden Schlinge des Arbeitnehmerdaseins zu lösen.

 

Ich bin kein Guru, kein Therapist und auch kein Doktor. Ich bin erst kurz vor den 30ern, habe aber genug Lebenserfahrung um zu wissen was für mich gut ist und welche Werte für mich in meinem Leben zählen. Ich bin süchtig nach dem Leben, meinen Träumen und dem Iced Cappuccino von Dunkin Donuts. Ich fürchte mich vor Schlangen und Feuerwerkskörpern und tendiere dazu, mich manchmal nicht an meine eigenen Ratschläge zu halten. Ich bin ein Sportmuffel, wie er im Bilderbuche steht, und kämpfe schon seit Jahren mit meiner Ungeduld. Ich besitze zu viel Schals, Klamotten und Zweifel. Letzteres kann ich auch schnell über Bord werfen und mache das, was mein Herz und mein Bauchgefühl mir rät. Ich flüchte mich gerne in Tagträume und wünschte, ich könnte für fünf Jahre in die Zukunft schauen, um zu sehen, ob sich der ganze Aufwand lohnt, den ich so tagein und tagaus zelebriere.

 

Doris Gross
Bild: Noëmi Caruso / Jolie Photographie

 

Meine Hündin Ronja ist mein Baby und meine bessere Hälfte. Ohne sie, wäre ich wohl nur ein halber Mensch. Sie ist wohl das einzige Wesen auf diesem Planeten, dem ich wohl nie böse sein kann. Männer sind nach wie vor für mich ein großes Rätsel, das ich aber gerne zu lösen versuche. Außerdem liebe ich es, meine Wohnung umzugestalten, brauche aber zwingend jemanden der meine Zimmerpflanzen am Leben hält.

 

Mrs Globalicious

 

Ich liebe dieses Magazin, weil es für mich mehr ist, als nur ein Projekt. Es ist für mich eine Lebensaufgabe, die ich gestalten kann, wie ich sie mag – mit meinen Themen, meinen Worten und nach meinen Vorstellungen. Ich habe nicht das Patentrezept des großen Glücks oder kann mit Geld um mich werfen, aber ich habe Dinge in meinem Leben in Sachen Selbstverwirklichung gewagt, die ich auf nun hier auf Mrs Globalicious an Dich in Form von Tipps und Erfahrungswerten weitergebe. Ich bin eine von Euch und genau wie Du dabei, das Leben endlich nach eigenen Vorstellungen auszurichten. Meine Geschichten sind emotional, nervenaufreibend, spannend und unter Umständen können sie auch dreckig werden – aber eines sind sie immer: Sie sind es Wert!

 

Mir ist bewusst, dass mir eine harte Zeit bevorsteht, jedoch glaube ich an mich und meine Fähigkeiten. Neben meiner Leidenschaft als Bloggerin liebe ich es, wenn ich auf Reisen neue Facetten der Welt und an mir entdecken kann. Ich liebe das Land der unbegrenzten Möglichkeiten, kann mich aber auch für Länder und Orte begeistern, die nichts mit Cheeseburgern oder dem Superbowl zu tun haben.

 

Siehst Du Parallelen zwischen unseren Ambitionen? Bist Du der Meinung, wir könnten voneinander lernen und von unseren Erfahrungen profitieren? Hast Du vielleicht bereits Erfahrungen gemacht, die Du gerne mit mir und/oder gleich gesinnten Frauen teilen möchtest? Oder brauchst Du einfach einen Rat oder einen fälligen Tritt in den Hintern? Wenn dem so ist, dann begleite mich und die anderen Mädels und werde Teil der Mrs Globalicious Community auf Facebook.

 

Werde zum Truthteller!

Du bist ein lebenslustiger Mensch, magst Deine Geschichte oder von Deinen Erfolgserlebnissen erzählen? Du magst inspirierende Worte teilen oder hast das Bedürfnis, anderen Newcomern unter die Arme zu greifen? Oder willst Du lieber über ein Thema schreiben, das Dir auf der Seele brennt? Super, los geht´s!

Packe Deine Kreativität in einen Blogbeitrag und schicke ihn an doris@mrsglobalicious.com!

 

Das Mrs Globalicious Magazin lebt von Frauen wie Dir! Bei vielen Frauen kennt die Kreativität keine Grenzen, besonders wenn es um Dinge geht, die ihnen am Herzen liegen. Und diese Kreativität darf auf Mrs Globalicious auch ruhig stolz zur Schau getragen werden. Ich finde es toll, wenn Frauen sich gegenseitig unterstützen und nicht nur ihr „eigenes Süppchen“ kochen. Genau aus diesem Grund bist Du hier richtig, wenn Du Dich mit Deiner Geschichte am Geschehen auf Mrs Globalicious beteiligen möchtest.

 

Du denkst Du hast nichts zu erzählen?

Das glaube ich nicht. Als Truthteller gelten nicht nur die Menschen, die nur positive Dinge erlebt haben, sondern auch die, die über Momente sprechen, die das Leben eben so schreibt. Wir sind alle erwachsen und wissen, dass nicht immer alles so rosig ist, wie es auf den Social Media Portalen verkörpert wird. Deshalb muss auch nichts schöngeredet werden. Mrs Globalicious Leser sind auch auf der Suche nach Gleichgesinnten, die aufzeigen, dass man mit seinen Problemen nicht alleine dasteht. Und wenn es nur darum geht, dass man von anderen ließt, die sich ebenfalls durch schwierige Zeiten kämpfen mussten.

 

Werde Truthteller und inspiriere andere Frauen mit Deiner Geschichte! Schicke Deine Geschichte an doris@mrsglobalicious.com!

 

>> Hier geht’s zu den Truthteller FAQ´s.

 

 

Hat dir der Beitrag gefallen?
Gehörst Du zu meinem Newsletter-Tribe, bist Du wirklich, wirklich nah dran. Hier geht es lang wenn du exklusiven Content erfahren willst – "straight from a womens heart!"

 

 

7 Gedanken zu „The Girl behind

  1. Hallo Doris

    dein Blog ist faszinierend und sehr professionell aufgebaut. Herzliche Gratulation!
    Vor allem die Reiseberichte sind sehr sehr interessant, toll recherchiert und begleiten einen auf eine charmante Art und Weise. Ich selbst war auch schon in diesen Ländern. Beim Lesen deiner Berichte kommen die tollen Erinnerungen von damals wieder auf.

    Danke dafür & mach weiter so!
    René

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.